Neu Neu Neu

Januar bei Sylvie in Südamerika

aktualisiert: 16.1.09

 

Neues von Dana

News über mein Austauschjahr:

aktualisiert: 

Mittwoch,17.6.09

Juni 2009

 

Kleiner Bericht auf Estnisch

aktualisiert: Dienstag, 12.5.09


3°C, Sprachkurs, õpetajapäev, Geburtstagsfeier, BAAAAAM und wo ist das Internet?

So, wie die Überschrift schon sagt, in letzter Zeit ist viel passiert!

 

Also letzte Woche war dann erstmal morgens 3°C! Das war richtig kalt! Aber inzwischen ist es jetzt morgens auch schon wieder wärmer!

Noch ist der Winter nicht da!!!=)

 

Ja, gut, also am Freitag war "õpetajapäev" (Lehrertag). Da haben die 12er uns Unterrichtet. Die Stunden gingen dann auch nur 30min anstatt normal 45min und in den Stunden konnte man eigenlitch sowieso machen was man wollte. Also war ganz entspannt und um zehn vor 11 konnten wir auch schon wieder gehen! Eigentlich war es also gar kein Schultag =). Bilder gibt's trotzdem unten zu sehen!

 

Ja, also dann zum Punkt: Sprachkurs.

Am Freitag hatte ich ja auch noch den Estnischsprachkurs. War total toll! Auch ja wieder einfach die anderen zu sehen, zu quatschen, Spaß zu haben! Im Unterricht haben wir dann die 14 Fälle durchgenommen und erfahren das es im Estnischen nur 2 Zeitformen gibt, die man mit den Verben bilden muss. D.h. es gibt keine komplizierten Verbformen, wie bin gewesen, war gewesen, war, etc. und das Futur wird einfach nur dadurch gebildet indem man dann eine Zeit in der Zukunft nennt, wann das Ereignis stattfinden wird. Das entschädigt zumindest die 14 Fälle :D. Das ist schon Arbeit genug!

 

Danach waren wir noch in Tallinn, eigentlich sind wir nur rumgelaufen, haben uns noch was zu Essen gekauft und haben gequatscht. Aber quatschen tut einfach gut im Moment, einfach drauf losplappern und zwar auf Deutsch! 

Ja ok, es sind dann auch so Sätze rausgekommen wie:

"Also das means..."

"Das ist dann ja like..."

"But das geht..."

ganz tolle finde ich auch den Satz von Natalie! :D : 

"Zwei Wochen zurück war ich mit meinem Gastcousin..."

 

Ja, wie ihr seht Deutsch und die deutsche Grammatik lassen nach! Aber es ist lustig!!! :D

 

Am Samstag war ich dann mit Natalie nochmal alleine in Tallinn. Eigentlich wollten wir uns einen Film angucken, aber es war Samstag und da ist der Filmpreis in etwa so wie in Deutschland, und wochentags ist es günstiger, dementsprechend haben wir beschlossen, das wir das ein anderes Mal machen.

Wir sind dann also noch ein bisschen durch Tallinns Altstadt gelaufen, Touristen gesehen, Deutsche gehört und gequatscht. Unser Deutsch war dann auch wieder normal:D. 

Abends sind wir dann noch ins Viru Keskus (Viru Zentrum), und haben dort ein bisschen geguckt! Hab sogar ganz ganz tolle Karten gefunden! So 3D-Karten! Die sind einfach nur toll!!! (Bilder hab ich leider keine...)

 

Ja, wir sind einfach ein bisschen durch die Geschäfte gezogen, sind auch noch vorher in einen Buchladen, wo ich auch endlich mal deutsche Zeitschriften gefunden habe! Endlich mal wieder was auf Deutsch zu lesen!

Das ist toll!!!

Trotzdem hab ich mir noch ein estnisches Mickey Mouse mitgenommen:D. Da sind die Sätze schön kurz, und es ist leichter zu übersetzen so=).

 

Ja, am Freitag war außer "õpetajapäev" und Sprachkurs noch ein 30sek Gewitter! Aber was für eins!

Angefangen hat es mit harmlosen Regen, dann ganz plötzlich wurde es Platzregen und dann Hagel!

Ich saß in meinem Zimmer und wollt einfach nur zugucken, dann plöztlich war alles hell! Und sofort 1sek danach war nur noch ein "BAAAAAAAAAAM" zu hören! Da war ein Blitz 4-5m von unserem Haus eingeschlagen! Danach hat es nur noch 1mal geblitzt und dann war alles vorbei. Auch geregnet hat's nicht mehr! 

Unser Internetrouter hat den Blitzeinschlag leider nicht überlebt. Er war noch an, aber der Sender war durchgebrannt und so war das Internet weg weil wir keinen funktionierenden Router mehr hatten!

Abends war dann auch noch in halb Saku das Internet weg wegen dem Blitzeinschlag, aber es war heute wieder da. Abends ist dann auch einer gekommen der den Router ausgetauscht hat und so hatten wir wieder Internet! 

Aber alles war's noch nicht:D. Am Samstag morgen hatten wir dann auch noch einen Stromausfall in der Küche. NUR in der Küche. Den Kühlschrank an ner anderen Steckdose angeschlossen zumindest das ging noch, aber kochen war natürlich blöd, das ging ja nicht bei einem Elektroherd. Abends als ich aber wieder zu Hause war, war der Strom wieder da. Komisch! Aber es funktioniert ja alles wieder! =)

 

Gut, heute hat mein Gastpapa Aivar Geburtstag und so sind heute Abend auch Bekannte gekommen. Vorher waren wir aber noch einkaufen (ich liebe es sonntags einkaufen gehen zu können:D) und ich hab das Kartoffel-Feta Gericht gemacht! Hat auch allen geschmeckt =).

Draußen war es auch schon so dämmrig und es hat nach Essen gerochen, Diana und ich meinten dann beide so, das es irgendwie ein Weihnachtsfeeling hatte. Richtig schön! Hat nur noch der Plätzchengeruch und der Tannenbaum gefehlt! :D

 

Also wie ihr lesen könnt geht's mir hier immer noch gut! =)

Morgen ist wieder Schule, aber Estnisch fällt aus. Deswegen bin ich schon um 12 zu Hause! Das ist angenehm! :D.

 

Gut, Bilder könnt ihr jetzt angucken (leider nur mit dem Handy gemacht, deswegen ist die Qualität nicht so gut wie mitm richtigen Fotoapparat, aber es reicht ;-)), viel Spaß dabei! =)