Neu Neu Neu

Januar bei Sylvie in Südamerika

aktualisiert: 16.1.09

 

Neues von Dana

News über mein Austauschjahr:

aktualisiert: 

Mittwoch,17.6.09

Juni 2009

 

Kleiner Bericht auf Estnisch

aktualisiert: Dienstag, 12.5.09


Mein Geburtstag und im Kino, Schule war lustig und auch drei Monate in Estland/ Minu sünnipäev ja kinno, kooli oli naljakas ja ka kolm kuud eestis

Zuallererst wollte ich mich bei allen bedanken die mir alles Gute gewünscht haben und für die tollen Geschenke! :D

Naja, es fehlt ja noch was, aber ich hoffe das kommt dann endlich am Montag per Post! :)

 

Tja, mein Geburtstag war nich besonders spannend, hab ich auch nicht erwartet, bin ja sowieso kein Partymensch, aber er war trotzdem cool!

Ich hatte zum Glück erst zur 2. Stunde und so war meine Gasfamilie schon weg als ich aufgestanden bin, aber die ham mir noch das Geschenk ins Zimmer gestellt! :)

Meine Gastoma hat mir noch n Buch mit 100 Kuchenrezepten auf Estnisch geschenkt und ich könnte daraus sogar backen, so worum's geht versteh ich und das Wörterbuch tu sein Übriges!:D

 

Zur Schule bin ich dann mit Meta eine Freundin gelaufen, die kam mir auch gleich mit ner Tüte (die verpacken die Geschenke eher in so Geschenktüten und nicht Papier, bzw. is nicht soo üblich hier) entgegen wo auf Englisch und DEUTSCH 'For you-Für dich' draufstand:D So cool! War dann Schokolade drin! Total lieb!

Ja, in der Schule ham mir dann auch gleich einige gratuliert, war auch cool!

In Mathe hat der Mathelehrer dann auch erfahren das ich Geburtstag hab und er hat sich mit der vor mir unterhalten die es ihm gesagt hatte (ich hab's verstanden ;-)) das er mir ja gerne gratulieren würde aber er kein Englisch und kein Deutsch kann, war aber trotzdem lustig!:D

In Russisch hat die Lehrerin (auch meine Klassenlehrerin) mir dann einen riesen! Apfel geschenkt und die haben so einen russischen Geburtstagstanz gemacht nehm ich mal an :) Da steht das Geburtstagskind in der Mitte und die anderen Tanzen außenrum im Kreis und singen irgendwas, ja :D

Und dann hat sie noch von der Pflanze die im Zimmer stand einen kleinen Ast mit ner Blüte abgepflückt war voll lustig und total lieb!:D

 

Ja, meine Gastfamilie hat mir dann natürlich auch noch gratuliert als sie nach Hause gekommen sind und ich durfte mir was zu Essen wünschen und dann gab's noch Kuchen.

So und jetzt bin ich schon seit 4 Tagen 17.! :D

Das klingt so alt!:D

Man fühl ich mich erwachsen!:D Nene, passt schon :)

 

Ja, was gibt's sonst noch so zu erzählen...

Am Freitag gab's natürlich Dominoday und Glück! Meine Gastschwester kriegt auf ihrem Fernseher RTL und so haben wir das natürlich angeguckt! War auch super! Und wir haben einen neuen Weltrekord! :D

 

Am Samstag war ich dann mit meiner Gastfamilie in Bond '007, hätte ihn mir schlechter vorgestellt, sodass ich ihn doch ganz gut fand! Doch lohnt sich :)

 

Außerdem bin ich seit Freitag auch schon 3 Monate in Estland! DAs heißt schon ein Viertel Jahr! Die Zeit vergeht echt total schnell!

Mein Estnisch wird auch schon besser. Wie gesagt schreiben und verstehen ist für mich immer noch einfacher als selber Sprechen aber das kommt noch, im Englischen hat das auch länger gedauert, deswegen mach ich mir da noch keine großen Sorgen. Ist nur unpraktischer ;-)

 

So, jetzt warte ich noch auf die restlichen Sachen für mein Geburtstag die offiziell von 3 Leuten noch ankommen sollen und feier meinen Geburtstag also ein bisschen über meinen eigentlichen hinaus!

 

Heute morgen waren es genau 0°C als ich aus dem Haus und zur Schule gelaufen bin, es hat sich aber eher angefühlt wie -6°C oder -7°. Auf dem Rückweg war es eigentlich wärmer, aber da warn wir wohl nicht mehr verschlafen also hat es sich da als -8°C oder -9°C angefühlt! Ungeschickt wenn die ganze Zeit immer ein Wind weht der das ganze noch verstärkt! Und man das Gefühl hat das einem das Gesicht einfriert und das war gerade mal der Anfang, ich freu mich schon auf den richtigen Winter! Von Mittwoch auf Donnerstag könnte es dann das erste Mal schneien, ob's liegen bleibt ist ne andere Frage! :D

Wetter in Estland <--Hier klicken

 

Was ich hier besonders bei den Esten mag ist die Ironie! Is genau meine Wellenlänge, mit den kann man echt gut Scherze machen:D Natürlich sollte man sie vorher schon kennen...mir gefällt's hier also richtig gut!

In letzter Zeit hatte ich mal so kleine Stimmungstiefs, aber das hat jeder Mal und das geht auch jedes Mal wieder vorbei, ob schnell oder langsam. Da muss man halt durch! :)

 

Bilder gibt's eventuell nachträglich, mal gucken was ich so auf meiner Kamera finde und auf den Computer mach....

 

Außerdem mal ein seeeehr verspätetes Video über das Songfestival in Tallinn! Damit ihr auch mal einen kleinen Eindruck von bekommt wie sich Estnisch anhört, was die für einen Nationalsstolz haben und was das da für eine Stimmung war! Und wir Austauschschüler mittendrin: Ein echt unglaubliches Erlebnis!