Neu Neu Neu

Januar bei Sylvie in Südamerika

aktualisiert: 16.1.09

 

Neues von Dana

News über mein Austauschjahr:

aktualisiert: 

Mittwoch,17.6.09

Juni 2009

 

Kleiner Bericht auf Estnisch

aktualisiert: Dienstag, 12.5.09


In Finnland, in Helsinki / Soomis, Helsinkis

Von Freitag Morgen bis Samstag Abend waren wir mit YFU in Finnland!

13 Leute von 22 sind mitgekommen weil das freiwillig war.

 

Am Freitag morgen gings um halb 7 nach Tallinn zum Hafen, weil das Schiff um 8 abfuhr und wir uns um 7 Uhr getroffen haben.

Dort angekommen sind wir dann auch alle in den Gate gegangen (is alles irgendwie ein bisschen wie aufm Flughafen, genauso wie den Gang den man dann nachher zum Schiff hochgeht :D).

Das Schiff war riesig! (Nachher auf den Fotos zu sehen)

Und es gab auch eine kleine Shoppingmall. War halt billiger weil es ja ohne Steuern war:D.

Die Hinfahrt nach Finnland hat ca. 2 Stunden gedauert, weil die schnellen Schiffe nicht im Winter fahren. Von Tallinn nach Helsinki sind es ca. 60km.

Obwohl nicht viele Wellen waren wars doch nicht ganz so angenehm zu fahren zwischendurch, weil die Wellen von hinten kamen und man das Gefühl ein bisschen wie Schwindel hatte, aber das ging noch:D.

Außerdem sind eh alle so rumgelaufen als wären sie betrunken weil ja auch das leichte Schwanken ziemlich was ausmacht:D War lustig.

 

Wir sind dann auch rausgegangen und haben den Sonnenaufgang gesehen und wie wir langsam die Skyline von Tallinn haben verschwinden sehen.

Und wir sind sogar einem anderen Schiff begegnet:D. Ein kleines im Gegensatz zu unserem :D.

In Helsinki waren wir dann ca. um 10.30 Uhr und sind dann zum Hotel gegangen. War sogar ein recht gutes, und war auch mal toll in nem Hotel zu schlafen als in einer Jugendherberge.

 

Danach sind wir dann Helsinki erkunden gegangen. Zuerst sind wir aber noch zur YFU Office in Helsinki, haben da einen Kaffee, bzw. Tee getrunken und gequatscht und dann hatten wir Freizeit und die meisten haben erst einmal den H&M gestürmt, weil es in Estland ja keinen gibt.

Ich hab sogar ne Mütze gefunden und für meine Gastschwester ein billiges aber schönes T-Shirt gekauft, das sie dann zu Weihnachten kriegt, weil sie H&M so toll findet:D

Und im Vergleich zu Stuttgart war der riiiiiiiesig der H&M. Tja, ich find trotzdem noch keine Klamotten da :D.

Es war auch wieder ganz komisch in € zu bezahlen. Irgendwie ist man die Estnischen Kronen schon so gewöhnt, dass € wirklich komisch ist:D.

Außerdem ist in Finnland alles so teuer...und es gibt kein Kohuke! :( ;-)

Das werd ich auf jeden Fall in Deutschland vermissen, das weiß ich jetzt schon :).

 

Ja, später sind wir dann mit der Tramm, bzw. Straßenbahn eine Runde gefahren die dann 50min gedauert hat wo wir dann Helsinki bei Nacht angucken konnte. Ok, es war erst 5 Uhr aber es war ja schon dunkel.

 

Danach hatten wir dann nochmal Freizeit die wir nochmal mitm Latschen durch Helsinki verbracht haben. Wir sind echt viel gelaufen und die Füße haben wirklich wirklich weh getan, aber Helsinki ist trotzdem schön :)

Erinnert mich ein bisschen an Wien, von den Häusern, die alten hohen Häuser (in Tallinn gibt es ja ältere Häuser, aber sind halt auch kleiner), und die alten Straßenbeläge.

Und Weihnachtlich geschmückt war es auch schon, sodass auch schon ein bisschen Weihnachtsstimmung aufgekommen ist.

 

Im Hotel konnten wir dann auch ziemlich gut schlafen:D.

 

Morgens gings dann um 9 zum Frühstück und um 10 Uhr mussten wir die Zimmer räumen. Das Gepäck haben wir dann im Hotel verstaut und dann gings zum Planetarium.

Das war echt interessant, ok der Film davon war jetzt nicht sooo toll, hat ja auch nur 25min gedauert, aber der Rest war klasse! Da gab es total viele technische und sonst so Sachen die man ausprobieren konnte. Man hat etwas über Biologie, Technik, Physik, etc. gelernt. Etwas über Schifffahrt und noch mehr!

Außerdem konnt man mit einem Fahrrad über ein Hochseil fahren.

Das war auch super! Das war erst so gruselig, aber gleichzeitig auch richtig toll! :D Da ca. 10m überm Boden über ein dünnes Seil zu fahren.

Klar war unten ein Netz und das Fahrrad hatte auch so eine tolle Konstruktion das es erst gar nicht umkippen konnte, aber es war trotzdem noch leicht wackelig und man hat erstmal voll schiss bekommen :D Aber das war mal toll zu machen! :D

Dann gab es noch baskettballspielende Ratten in einer kleinen Show. Dann sowas wie ein Trickstudio wo man auch mal ein Mensch vom Wetterbericht sein konnte, ein Schattenbild, wo man sich vor die Wand stellen konnte die im Dunkeln leuchtet, dann ein Blitz gekommen ist und dein Schatten praktisch auf die Wand abprojeziert wird. Zu dritt sahen die Bilder dann richtig richtig toll aus! :D (Leider kann man davon ja keine Fotos machen, weil mit Blitz wirds ja alles weggemacht und ohne Blitz isses zu dunkel...)

Es gab ein Raum wo man ein Erdbeben von San Francisco spüren konnte, zwar nur ganz kurz, aber war auch lustig, etc.

viel zum Entdecken! Und einen Tisch bei dem man als ca. 1,85m großen Mensch den Vergleich wieder hatte, wie sich Kinder im Vergleich zu den Tischen und Stühlen fühlen, sodass man wieder mit den Augen eines Kleinkindes sehen konnte:D.

 

Um ca. halb 3 gings dann wieder zurück nach Helsinki wo wir dann erst nochmal kurz Freizeit hatten und dann eine kleine Stadtführung gemacht haben, die aber wirklich zum Glück nur ganz kurz war und ganz lustig:D Weil es eine junge Frau war die auch erst an dem Morgen erfahren hatte das es eine gab und uns dann noch einen ganz tollen Aussichtsplatz gezeigt hat.

Danach hatten wir dann wieder Freizeit bis um 8 Uhr wo wir uns dann wieder im Hotel getroffen haben und zurück zum Hafen gegangen sind um mit dem Schiff zurück nach Estland zu fahren.

Davor in der Freizeit sind wir aber noch Schlittschuhlaufen gegangen was auch echt lustig war:D.

 

Ja, um halb 10 ist das Schiff dann wieder gefahren, das gleich große Schiff und diesesmal war's vom Wackeln auch echt nicht so schlimm, sondern ganz lustig, einem ist auch nicht schwindelig oder schlecht oder sonst was geworden.

Wir sind dann auch noch ganz kurz rausgegangen und der Wind war einfach nur toll! :D

Richtig viel! Und ich hab auch ein Foto davon wie ich mich gegen den Wind lehne :D Das könnt ihr auch gleich noch angucken :).

 

Gut, das war's dann. Ich wünsch euch noch einen schönen 1. Advent und bei uns isses schon seit halb 4 dunkel.

 

Viel Spaß beim Bilder gucken :).